Ugo Cacciatori Herrenschmuck

Angebot*Bestseller Nr. 3
Angebot*Bestseller Nr. 4
Angebot*Bestseller Nr. 5
Angebot*Bestseller Nr. 6
Angebot*Bestseller Nr. 8
Angebot*Bestseller Nr. 10
Angebot*Bestseller Nr. 11
Angebot*Bestseller Nr. 12
Angebot*Bestseller Nr. 14

 
Was einige nicht wissen: 2003 ist das Eröffnungsjahr von Ugo Cacciatori. Die Gründung führte zu einer international angesagten Schmuck-Instanz. Die Exklusivität des Hauses wird gegenwärtig von Head of Design Ugo Cacciatori gewahrt. Mit Ugo Cacciatori besitzt sich das Label einen innovativen Jewelry-Maker in der Gems-abteilung. Bei Ugo Cacciatori wird viel Wert auf einen guten Standort gelegt – in Carrara ist der Flaggschiff-Shop des Labels. Dieser Standort ist strategisch von Vorteil, da sich dort besonders viele Fashion-Liebhaber aufhalten.

Zu den am meisten verwendeten Materialien gehört Sterlingsilber. Natürlich kommen auch andere Materialien in den Fertigungsprozess der Jewellery-Designs. Der stark verzierte Silberschmuck ist zum Stil-Träger des Labels kreiert wurden. Was für ein Zug. Stil-Träger erweisen sich immer mehr als essentiell, da man sie nicht verwechseln kann.